Klettermaterial

Klettermaterial

Tierbrett

Tierbrett

  • Unsere Gruppenangebote

  • Familien in Problem- und Krisensituationen und insbesondere deren Kinder geraten schnell in die soziale Isolation, was wiederum zu mangelnder sozialer Unterstützung führt. Grundlage stellt §29 des SGB VIII dar.
  • Durch die Gruppenangebote von PfK soll den Kindern und auch den Eltern die Möglichkeit gegeben werden, durch fachliche Unterstützung gemeinsam mit anderen alternative Handlungsmöglichkeiten und Perspektiven zu erarbeiten. Das Konzept des gegenseitigen voneinander Lernen und der Austausch von Erfahrungen und eventuell bereits erfolgreichen Lösungen steht dabei stets im Vordergrund.
  • Die Netzwerkarbeit mit anderen Institutionen, wie Schulen, Kindergärten, Ärzten und therapeutischen Einrichtungen erscheint uns vor diesem Hintergrund besonders wichtig.
  • Durch die geschlechtsspezifische Arbeit mit den Kindern soll des Weiteren deren rollengeschlechtliche Entwicklung Rechnung getragen werden und durch die getrenntgeschlechtigen Gruppen ein Schutzraum gegeben werden.
  • Neben den regelmäßigen Gruppentreffen werden die Gruppenteilnehmer auch regelmäßig in Einzel- oder Elterngesprächen zu aktuellen Problemstellungen beraten und die Auswirkungen gruppendynamischer Prozesse reflektiert und bearbeitet.
  • Methodisch orientiert sich unser Angebot an der systhemischen Theorie mit Elementen der Verhaltenstherapie und auch dem Multifamilientherapeutischen Ansatz nach Eia Asen.
  • Die Gruppenteilnehmer werden eingeladen, sich aktiv am Gruppenprozess zu beteiligen und diesen mit zu gestalten.
  • Die Teilnahme an den Gruppenangeboten ist auf einen Zeitraum von 2 Jahren angelegt.