Familienbrett

Familienbrett

Tierbrett

Tierbrett

Perspektiven für Kinder gGmbH als erfahrener systemisch ausgerichteter freier Träger der Kinder und Jugendhilfe sucht für den Neuaufbau unserer stationären heilpädagogischen Intensivwohngruppe für 5 Jungen mit Traumafolgestörungen in Hürth (bei Köln) engagierte und fachlich versierte Persönlichkeiten mit Erfahrungen im traumapädagogischen Bereich in Voll- und Teilzeit

Staatl. anerkannter Erzieher, Heilpädagoge (m/w) oder gleichwertige Qualifikation für unsere Intensivpädagogische Wohngruppe „Bullerbü“ für Jungen im Alter von 6-12 Jahren mit Traumafolgestörungen

Das erwarten wir:

  • Berufserfahrung in der stationären Jugendhilfe oder Kinder- und Jugendlichenpsychiatrie
  • Kreativität, Humor und Bereitschaft in Beziehung zu gehen
  • Selbstsicheres Auftreten auch in herausfordernden Situationen
  • Wertschätzung und Empathie im Umgang mit Kindern, Eltern und Kollegen
  • Erfahrung im Umgang mit Kindern mit Traumata und posttraumatischen Belastungsstörungen
  • Verständnis von gruppendynamischen Prozessen
  • Bereitschaft zum fortschreitenden Lernen und Weiterbildung
  • Reflektionsfähigkeit und kritische Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit im pädagogischen Alltag
  • Kenntnisse der Entwicklungspsychologie und Bindungstheorie
  • Gute Fähigkeiten zur Netzwerkarbeit und Kooperation mit beteiligten Institutionen und Fachleuten
  • Bereitschaft für Nacht- und Wochendenddienste
  • EDV-Kenntnisse im Bereich Microsoft Office
  • Sicherheit in der Berichtserstellung und im Dokumentationswesen
  • Erfahrung im Qualitätsmanagement
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung
  • Führerschein Klasse B und ausreichend Fahrpraxis

Ihr Aufgabenbereich

  • Gestaltung und Rahmung des pädagogischen Alltags im Zusammenleben der Gruppe
  • Überprüfung, Anpassung und Umsetzung von individueller Hilfeplanung
  • Positive Beziehungsgestaltung und sichere Rahmung der Kinder
  • Freizeitgestaltung und Unterstützung in persönlichen Krisen
  • Begleitung und Reflektion von Umgängen mit Eltern
  • Kooperation und Vernetzung mit beteiligten Eltern, Jugendämtern, Schulen, und Institutionen

Das können Sie von uns erwarten:

  • Möglichkeit zur Gestaltung und Entwicklung des Gruppenalltags
  • Fortlaufende Teamentwicklung durch Supervision, spezifische Fortbildungen, Teamtage und Teamsitzungen
  • Unterstützung und Motivation durch unser multiprofessionelles Team aus Familientherapeuten, Psychologen und Supervisoren
  • Anerkennung und Wertschätzung
  • Rund-um-die-Uhr- Unterstützung in besonderen fachlichen Krisensituationen durch Rufbereitschaft
  • Leistungsgerechte Bezahlung
  • 30 Tage Urlaub
  • Betriebliche Altersversorgung

Die Stelle ist zum 01.02.2018 zu besetzten. Tätigkeitsort ist Hürth-Kalscheuren.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung inklusive Lebenslauf und Zeugnissen in elektronischer Form an bewerbung@pfk-web.de

Ansprechpartner:

Perspektiven für Kinder gGmbH

Tobias Haselbusch
Hans-Böckler-Straße 190
50354 Hürth

T: 02233 – 208 95 98