Familienbrett

Familienbrett

Tierbrett

Tierbrett

Die Perspektiven für Kinder gGmbH

Anliegen von Perspektiven für Kinder (PfK) ist es, zeitgemäße psychosoziale und pädagogische Angebote – insbesondere für den Bereich der Kinder-und Jugendhilfe – zu entwickeln, anzubieten, zu begleiten und zu fördern.

Dabei gehen wir davon aus, dass die gesamtgesellschaftliche Situation zunehmend Spuren wie: Armut, Perspektivenlosigkeit, Resignation und damit einhergehende Symptome in erziehenden Systemen hinterlässt. Dieser Zunahme gegenüber steht der erklärte öffentliche Anspruch effektiver und effizienter Hilfegestaltung für davon betroffene Menschen. Begleitet wird dieser Prozess von einer fortschreitenden Auflösung der traditionellen Familie hin zu anderen Formen familialer Beziehungen und Erziehung wie: Alleinerziehende, Stieffamilien, Wiederverheiratung Alleinerziehender und den damit verbundenen besonderen Problemstellungen.

Auf dieser Grundlage hat sich PfK seit der Gründung in 2004 zu einer Organisation der Kinder- und Jugendhilfe entwickelt, die über ein differenziertes ambulantes und aufsuchendes Angebot verfügt und verschiedene familiale Unterbringungsmöglichkeiten für Kinder bietet. Flache Hierarchie, hohe Transparenz und beständige fachliche Entwicklung bieten Voraussetzungen für eine lernende Organisation.

Unsere Arbeit ist grundsätzlich geprägt durch Achtung und Wertschätzung unseres Gegenübers, Neugier für und Interesse an unseren Klienten, Kunden und Kollegen sowie der Achtung der jeweiligen Autonomie. Dies geht allen anderen Arbeitsweisen voraus.

Weil wir dabei vor allem mit Kindern, Jugendlichen, Eltern, also den unterschiedlichsten Familien, zusammen arbeiten, sind systemische Theorie und Praxis  für unsere Arbeit wesentliche Orientierung. Die Zusammensetzung und Qualifikation unserer  SYSTEAM-Mitarbeiter bildet dies deutlich ab.  SYSTEAM ist ein multidisziplinäres Team, durch welches unsere ambulanten und aufsuchenden Leistungen erbracht werden, aber auch verschiedene Leistungen für unseren stationären Bereich . Die meisten Teammitglieder haben eine systemische Ausbildung, viele verfügen über weitere Zusatzqualifikationen, die für beide Bereiche sinnvoll und nützlich sind. Neben den externen Angeboten für die aufnehmenden Familien : Supervision und Fortbildung, leisten SYSTEAM-Mitarbeiter pädagogische Leitung und Beratung, spezifische Beratung, begleiteten Umgang und interne Fortbildung für den Bereich familialer Unterbringung. Auch unsere Fortbildungsangebote sind SYSTEAM-Leistungen.

Die enge Kopplung der beiden Bereiche – stationär und ambulant/aufsuchend – ermöglicht ein gegenseitiges Lernen, Unterstützen und Entlasten.

PfK versteht sich so als ein regional eingebundenes bedarfsgerechtes Angebot von Hilfen zur Erziehung. Die Entwicklung und Umsetzung unserer Leistungen erfolgen in konstruktivem Austausch und in Kooperation mit den regionalen Trägern der öffentlichen Jugendhilfe und auch anderen freien Trägern.